Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschaftsraum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Umweltschutzamt suchen wir im Geschäftsteil der Unteren Abfallrechts-, Altlasten- und Bodenschutzbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst in Teilzeit mit 80% (voraussichtlich ab Frühjahr 2020 mit der Option auf Vollzeit) eine*n
 

Technische*n Sachbearbeiter*in 

im Bereich Abfall- und Arbeitsschutzrecht



Was Sie erwartet:
  • Sie sind zuständig für die Überwachung von abfall- und arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften bei der Entsorgung vornehmlich im Bereich Bau, Steine, Erden.
  • Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt bei der Überwachung im Umgang mit Abfällen und Baustellen insbesondere im Rückbaubereich sowie auf Lager- und Behandlungsanlagen. Sie verfolgen die hierbei anfallenden Abfallströme von der Planungsphase über die Ausführung bei Bauvorhaben bis zur Entsorgung.
  • Sie arbeiten kreisübergreifend mit anderen Behörden zusammen und sind Ansprechpartner sowie Koordinator für alle diesem Schwerpunkt zugehörigen Belange der Abfallrechtsbehörde und der Gewerbeaufsicht innerhalb des Umweltschutzamtes.

Ihr Profil:
  • Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium, vorzugsweise der Fachrichtungen Bauingenieur- oder Umweltingenieurwesen oder ein für die Tätigkeit qualifizierendes  technisches oder naturwissenschaftliches Studium.
  • Sie haben eine selbstständige als auch teamorientierte und zuverlässige Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität.
  • Sie sind eigenständig im Einarbeiten von komplexen Sachverhalten und haben eine hohe Lernbereitschaft.
  • Sie arbeiten gerne im Außendienst und besitzen den Führerschein der Klasse B.
  • Sofern Sie über Berufserfahrung im Bereich Bau, Steine, Erden und im Bereich des gewerblichen Umwelt- und Arbeitsschutzes, verfügen, ist dies von Vorteil.

Unser Angebot:
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team.
  • Eine strukturierte und umfassende Einarbeitung durch Fachfortbildungen und erfahrene Kollegen.
  • Vergütung nach Besoldungsgruppe A 11 oder Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. nach vorgesehener Stellenbewertung bis Entgeltgruppe 11 TVöD.
  • Entwicklungsperspektiven und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung.
  • Bis zu 30 Urlaubstage und Gleitzeit während unserer flexiblen Arbeitszeiten ohne Kernzeiten.
  • Eine betriebliche Zusatzversicherung sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung.
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement in Kooperation mit Fitnessstudios.
  • Einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss und einen Zuschuss zum Fahrradkauf-/leasing.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserer Amtsleiterin, Frau Rinker, Telefon: 07121 480-2300.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 28.07.2019 über unser Online-Formular. Bewerbungen per Post oder Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de