Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick.

Lust auf eine sichere Führungsposition in der Straßenmeisterei unseres Landkreises? Sie haben mindestens drei Jahre Berufserfahrung, z. B. als Facharbeiter*in im Baugewerbe (Straßen-, Tief- oder Hochbau), im Garten-/Landschaftsbau oder im Handwerk? Dann machen Sie doch zum 01.07.2025 bei uns den  

Quereinstieg zum*zur Straßenmeister*in

  im Beamtenverhältnis

SO FUNKTIONIERT DAS:
  • Ziel: Sie für die Straßenbauverwaltung zu qualifizieren, um später für die Leitung oder stellvertretende Leitung einer Straßenmeisterei befähigt zu sein oder in der Abteilung Bau und Betrieb arbeiten zu können.
  • Die Ausbildung dauert zwei Jahre: etwa 14 Monate Grundausbildung und 10 Monate Fachausbildung.
  • Die Ausbildung findet im Regierungspräsidium, im Landratsamt Reutlingen und im Ausbildungszentrum Nagold statt.

DAS BRINGEN SIE MIT:
  • Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit (Voraussetzungen für den Beamtenstatus nach § 7 Beamtenstatusgesetz),
  • mindestens Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten mittleren Bildungsabschluss,
  • ein Zeugnis über:
  • die Abschlussprüfung in einem dem Straßenmeisterdienst förderlichen Beruf oder eine entsprechende Gesellenprüfung mit jeweils einer mindestens dreijährigen praktischen Tätigkeit in diesem Beruf oder Handwerk (bei guten oder sehr guten Prüfungsnoten reichen auch zwei       Jahre Erfahrung) oder
  • den erfolgreichen Besuch einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Technikerschule in einer dem Straßenmeisterdienst förderlichen Fachrichtung
  • ein freundliches und sicheres Auftreten,
  • Führerschein Klasse B.

DAS BEKOMMEN SIE VON UNS:
  • Im Beamtenverhältnis auf Widerruf erhalten Sie während der Ausbildung ca. 2.000,- € brutto im Monat,
  • nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung zum*zur Straßenmeister*in bieten wir Ihnen eine Übernahme im Beamtenverhältnis an (Besoldungsgruppe A 9 bis A 11), d. h. Sie verdienen mind. 3.000,- € bis max. 4.700,- € brutto im Monat,
  • ein sinnhaftes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum,
  • flexible Jahresarbeitszeiten, ganz ohne wetterbedingte Ausfallzeiten, und ein gesichertes regelmäßiges Einkommen,
  • mehr Nachhaltigkeit durch einen ÖPNV- oder Fahrradzuschuss und ein großartiges Betriebsklima durch tolle Aktionen und Events,
  • ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit Fitnessstudios und vielfältige Gesundheitsangebote,
  • Corporate Benefits, durch die Sie Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern vergünstigt erwerben können,
  • Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung,
  • sechs Wochen Jahresurlaub und arbeitsfreie Tage 24. und 31. Dezember.

Mehr Infos zu den Vorteilen beim Landratsamt Reutlingen gibt es auf GANZESACHEMACHEN.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.07.2024 – ohne Anschreiben – direkt über unser Online-Formular.
Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.
 
Ihr Ansprechpartner
Frank Söll, Abteilungsleiter „Bau und Betrieb“,
Telefon: 07121 480-1440,
hilft bei Fragen gerne weiter.


 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de