Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschaftsraum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Amt für Recht, Ordnung und Verkehr suchen wir im Geschäftsteil Zentrale Bußgeldstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n

Mitarbeiter*in für den Messtrupp

 
Was Sie erwartet:
  • Sie führen mobile Geschwindigkeitsmessungen durch und werten diese aus.
  • Sie ahnden Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungsbereich.
  • Sie führen Fahrer- und Aufenthaltsermittlungen durch.
  • Sie überprüfen Messstandorte und legen diese fest.
  • Sie betreuen und bestücken stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen.

Ihr Profil:
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten, im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie arbeiten gerne, überwiegend im Außendienst.
  • Sie sind flexibel in den Arbeitszeiten, da die Aufgabenwahrnehmung im Wechsel zu den üblichen Arbeitszeiten und in Früh- und Spätschicht erfolgt; in Einzelfällen sind auch am Freitagnachmittag und an den Wochenenden Messungen durchzuführen.
  • Sie sind aufgeschlossen im Umgang mit Messtechniken und EDV-Verfahren.
  • Sie sind teamfähig und besitzen den Führerschein der Klasse B.

Unser Angebot:
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team.
  • Einarbeitung durch erfahrene Kollegen und Fachausbildung für die Qualifikation zur Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen durch Fachfirmen.
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 7 TVöD.
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung.
  • Eine betriebliche Zusatzversicherung sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung.
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement in Kooperation mit Fitnessstudios.
  • Einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss und einen Zuschuss zum Fahrradkauf/-leasing.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserer Geschäftsteilleiterin, Frau Fritz, Telefon: 07121 480-2220.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 28.07.2019 über unser Online-Formular. Bewerbungen per Post oder Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de