Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschaftsraum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Umweltschutzamt suchen wir im Bereich Gewerbeaufsicht/Umweltschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %) eine*n

Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in


Was Sie erwartet:
  • Sie sind zuständig für die technische Sachbearbeitung im Bereich der Unteren Immissionsschutzbehörde sowie im Bereich des gewerblichen Abfalls und der gewerblichen Abwasserbehandlung.
  • Sie beraten, betreuen und überwachen Industrie- und Gewebebetriebe vorwiegend in den Branchen Nahrungs- und Genussmittelproduktion sowie Landwirtschaft/Biogasanlagen im Hinblick auf die Einhaltung umweltrechtlicher Vorschriften.
  • Zu Ihren Tätigkeiten gehören insbesondere die Anfertigung fachtechnischer Stellungnahmen zu Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren, die Prüfung von Fachgutachten sowie das Management von Beschwerden einschließlich der Festlegung notwendiger Abhilfemaßnahmen.

Ihr Profil:
  • Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (Diplom-Ingenieur*in oder Bachelor/ Master of Engineering (FH)), vorzugsweise der Fachrichtungen Bauingenieur- oder Umweltingenieurwesen oder ein für die Tätigkeit qualifizierendes naturwissenschaftliches Studium.
  • Alternativ: Sie sind ein*e überdurchschnittlich qualifizierte*r Techniker*in und verfügen über eine langjährige Berufserfahrung im Bereich Immissionsschutz und gewerbliches Abfall- und Wasserrecht.
  • Sie besitzen eine ziel- und teamorientierte Arbeitsweise.
  • Sie sind selbstständig und haben Interesse, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten.
  • Sie haben eine sehr gut ausgeprägte kommunikative Kompetenz und die Fähigkeit, auch in schwierigen Gesprächen sachlich, selbstsicher und überzeugend aufzutreten.
  • Sofern Sie Berufserfahrung im Bereich Immissionsschutz und gewerbliches Abfall- und Wasserrecht haben, ist dies von Vorteil.

Unser Angebot:
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem interdisziplinären und motivierten Team.
  • Eine strukturierte und umfassende Einarbeitung durch Fachfortbildungen und erfahrene Kollegen*innen.
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11.
  • Entwicklungsperspektiven und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung.
  • Bis zu 30 Urlaubstage und Gleitzeit während unseren flexiblen Arbeitszeiten ohne Kernzeiten.
  • Eine betriebliche Zusatzversicherung sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung.
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Kooperation zu Fitnessstudios.
  • Einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserer Amtsleiterin, Frau Rinker, Telefon: 07121 480-2300.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 02.06.2019 über unser Online-Formular. Bewerbungen per Post oder Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de