Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschafts­raum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Kreisschul- und Kulturamt suchen wir im Bereich zentrales Gebäude-management zur Unterstützung der baulichen, kaufmännischen und infrastrukturellen Betreuung von kreiseigenen und angemieteten Objekten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Ingenieur*in oder Techniker*in 

Versorgungstechnik / TGA


Aktuell gliedert sich das technische Gebäudemanagement in die drei Bereiche Schulgebäude, Verwaltungsgebäude sowie Gemeinschaftsunterkünfte und Wohnungen für Asylbewerber. Sie werden bereichsübergreifend eingesetzt, wobei der Schwerpunkt bei den Schulgebäuden liegen wird.

Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Planung und Projektierung von TGA-Systemen für alle HOAI-Phasen. Sie unterstützen den Anlagenbetreiber bei der Optimierung der Anlageneffizienz und Ausarbeitung von Optimierungsmaßnahmen, erstellen Konzepte für eine energieeffiziente und wirtschaftliche Versorgungstechnik und begleiten die einzelnen Projektphasen von der Konzepterstellung bis hin zur Genehmigungsplanung und der Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Bauzeitenplänen. Die Abstimmung und Koordination an den Schnittstellen zu den beteiligten Gewerken und Nutzern sowie die Prüfung und Verhandlung von Wartungsverträgen runden Ihr vielseitiges Aufgabengebiet ab.


Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossener technisch-ingenieurwissenschaftlicher Studiengang im Bereich Versorgungs-, Verfahrens- oder Energietechnik, TGA, HLKS, Gebäudetechnik oder Bauingenieurwesen mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung; Alternativ: Weiterbildung zum*zur staatlich geprüften Techniker*in Versorgungstechnik oder eine vergleichbare Fachrichtung mit langjähriger Berufserfahrung
  • Selbstständige als auch teamorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kollegialität und Kooperationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Erfahrung in der Bauleitung sowie Kenntnisse der entsprechenden technischen Normen und Regelwerke
  • Gute Kenntnisse in Ausschreibungsprogrammen
  • Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen Fahrzeugs für Dienstfahrten gegen entsprechende Kostenerstattung

Unser Angebot:
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung bis Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 g. D. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen
  • Eine strukturierte und hochwertige Einarbeitung durch Ihre Teamkollegen*innen und Fachfortbildungen
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote
  • Fahrtkostenzuschuss bei der Benutzung des ÖPNV
  • Flexible Arbeitszeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserem Amtsleiter, Herrn Häußler, Telefon: 07121 480-1300.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 07.04.2019 über unser Online-Formular. Bewerbungen per Post oder Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de