Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschafts­raum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Büro des Landrats suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (bis zu 70 %) und befristet bis 30.04.2022 eine

Kreisbehindertenbeauftragte (m/w/i)


Ihre Aufgaben:
Ihre Bestellung zur Kreisbehindertenbeauftragten erfolgt auf Grundlage des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes. Sie sind Interessenvertretung und Ansprechpartnerin für alle Menschen mit Behinderung im Landkreis Reutlingen. Als Ombudsfrau unterstützen Sie Menschen mit Behinderung bei der Wahrung und Umsetzung ihrer Rechte, auch in Form von Einzelfallberatung. Darüber hinaus beraten Sie den Landkreis in Fragen der Politik für Menschen mit Behinderung und bei der Umsetzung des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes. Sie haben eine Informations-, Vernetzungs- und Koordinationsfunktion gegenüber den kreisangehörigen Städten und Gemeinden und sind Schnittstelle zwischen Verwaltung, Behindertenverbänden und Selbsthilfeorganisationen. Sie vertreten die Interessen der Menschen mit Behinderungen zudem in unterschiedlichen Gremien.


Ihr Profil:
  • Sie haben einen Bezug zum Thema Behinderung oder eine persönliche Betroffenheit
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes, des neunten Sozialgesetzbuchs und der UN-Behindertenrechtskonvention
  • Sie sind eine zuverlässige und kontaktfreudige Persönlichkeit mit der Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie einem sicheren Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Kenntnisse über die administrativen, politischen und sozialen Strukturen auf Landkreisebene sind von Vorteil

Unser Angebot:
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie Verantwortung übernehmen, Gestaltungsspielräume haben und sich weiterentwickeln können
  • Vergütung bis Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement runden Ihren Arbeitsplatz ab

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserem Leiter des „Büro des Landrats“, Herr Dyjas, Telefon: 07121480-1013.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 05.08.2018 über unser Online-Formular. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de