Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschafts­raum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Kreisjugendamt suchen wir im Geschäftsteil Sozialer Dienst zum nächst-möglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre in Teilzeit (50%) eine
 

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/i)

für die Eingliederungshilfe seelisch behinderter Kinder und

Jugendlicher

  
Ihre Aufgaben:
Sie sind zuständig für die Bearbeitung von Anträgen für Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII, insbesondere Schulbegleitung. Ihre Aufgaben reichen hierbei von der Beratung der Eltern zum Verfahren und zu den Zugangsvoraussetzungen über die Anamnese und Bedarfs- sowie Ressourcenklärung einschließlich der Einschätzung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Des Weiteren treffen Sie Entscheidungen über notwendige und geeignete Eingliederungshilfen und erstellen Hilfeplanungen gemäß den jeweiligen Standards. Die Kooperation mit beteiligten Institutionen sowie die konzeptionelle Überlegung und Weiterentwicklung zum Bereich der Eingliederungshilfe in Zusammenarbeit mit der Geschäftsteilleitung runden Ihr vielseitiges Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter*in, Diplom-Sozialpädagoge*in, Bachelor of Arts - Fachrichtung: Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute und schnelle Auffassungsgabe sowie eine zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit sowie Teamgeist
  • Soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Flexibilität
  • Fähigkeit, fachliche Inhalte mit wirtschaftlichen Erfordernissen in Einklang zu bringen
  • Führerschein der Klasse B
  • Erfahrungen im Bereich Eingliederungshilfe oder in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bereich von ICD 10 Diagnosen sind von Vorteil

Unser Angebot:
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 14 TVöD
  • Eine strukturierte und hochwertige Einarbeitung durch Ihre Teamkolleg*innen und Fachfortbildungen
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote
  • Fahrtkostenzuschuss bei der Benutzung des ÖPNV
  • Flexible Arbeitszeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserem Regionalleiter des Sozialen Dienstes, Herrn Fix, Telefon: 07121 480-4280.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 31.03.2019 über unser Online-Formular.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de