Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Rund 278.000 Einwohner leben in 26 Städten und Gemeinden vor und auf der landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb. Für Sie gibt es im Landkreis Reutlingen jede Menge zu erleben und zu erkunden. Der Kreis ist mit dem industriell geprägten Albvorland ein bedeutender Wirtschafts­raum und bietet auf der zauberhaften Albhochfläche viele beliebte Ausflugsziele.

Für unser Kreissozialamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n
 

Leiter*in

des Sachgebiets Eingliederungshilfe für Menschen mit

Behinderung



Ihre Aufgaben:
Sie sind stellvertretende*r Leiter*in des Geschäftsteils Eingliederungshilfe/Hilfe zur Pflege/Betreuungsbehörde und verantwortlich für die Leitung und Organisation des Teams Eingliederungshilfe mit derzeit 19 Mitarbeiter*innen.
Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die fachliche Beratung des Teams, die Grundsatzarbeit im Bereich SGB XII und SGB IX, die Gewährleistung fachlicher Qualitätsstandards, die Unterstützung im Bereich Berichtswesen, Controlling und Haushaltsplanung sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Sachgebiets, insbesondere zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes. Ein umfassendes Fallmanagement nach dem SGB XII mit ganzheitlicher Fallbearbeitung und -verantwortung sowie einer individuellen Hilfeplanung unter Einbeziehung persönlicher, familiärer und sozialräumlicher Ressourcen rundet Ihr Aufgabengebiet ab.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, als Diplom-Sozialwirt*in (BA) mit rechtlicher Ausrichtung, Diplom-Sozialpädagoge*in oder Jurist*in mit vergleichbarer Qualifikation
  • Gute Rechtskenntnisse im SGB XII sowie angrenzender Rechtsgebiete und im Sozialverfahrensrecht
  • Sozial- und Führungskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • Organisationsgeschick, Fähigkeit zum selbstständigen und konzeptionellen Arbeiten sowie zum strategischen und vernetzten Denken und Handeln
  • Kooperationsbereitschaft und Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung in der Projekt- und Netzwerkarbeit sowie im Fallmanagement sind von Vorteil

Unser Angebot:
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem großen Gestaltungsspielraum in einem engagierten Team
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen
  • Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement runden Ihren Arbeitsplatz ab

Telefonische Auskünfte erhalten Sie von unserer Leiterin des Kreissozialamtes, Frau Jess, Telefon: 07121 480-4100, oder unserem stellvertretenden Amtsleiter, Herrn Vollmer, Telefon: 07121 480-4180.

Wenn Sie diese anspruchsvolle und vielseitige Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 23.09.2018 über unser Online-Formular.
 
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de